Geistiges Heilen

Energiemedizin für Menschen und Tiere

Geistiges Heilen für TiereDas geistige Heilen ist eine der ältesten Heilmethoden und in vielen weltlichen Traditionen verankert. Die Behandlung beinhaltet das Handauflegen, Heilgebet und die Stimulation von Akupunkturpunkten sowie Energiezentren. Die Therapie erfolgt bekleidet, sitzend oder liegend auf einer weichen Unterlage und ist sehr angenehm, da sie als wärmend und beruhigend empfunden wird. Beim Handauflegen fliesst universelle Heilkraft über die Hände des Therapeuten zum Klienten. Der Therapeut dient dabei in vollkommener Hingabe und Liebe als Kanal für die heilende Energie. Durch das Handauflegen und Heilgebet entsteht eine Zusammenarbeit mit der Geistigen Welt, dem Therapeuten und dem Klienten. Dabei werden die Selbstheilungskräfte des Klienten aktiviert, Energieblockaden gelöst und der Organismus in sein energetisches Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele gebracht.

Das geistige Heilen fördert Genesungsprozesse nach Krankheit oder Unfall und unterstützt ärztliche Behandlungen.


Beispiele für Indikationen:

  • Durchblutungsstörungen
  • Verdauungsprobleme
  • Atemwegserkrankungen
  • Immunschwäche
  • Chronische Beschwerden
  • Muskelverspannungen
  • Gelenksbeschwerden
  • Sehnen- und Bänderprobleme
  • Schmerzen
  • Nervöse Beschwerden
  • Angstzustände
  • Unsicherheit
  • Erschöpfung
  • Schlafstörungen

    Ich mache keine Heilversprechungen, stelle keine medizinischen Diagnosen und verabreiche keine Medikamente. Bei akuten oder schweren Erkrankungen ist immer ein Arzt hinzuzuziehen.

    Information für Behandlungsort und Kosten